Montag, 14. Dezember 2015

Christmas Song Book TAG

Hey Leute! Heute hab ich einen weihnachtlichen Tag für euch!
Daaanke liebe Melissa fürs Taggen! <3


"You’re a Mean One Mr. Grinch": Nenne einen bösen Protagonisten, bei dem du nicht anders konntest, als dich in ihn zu verlieben.

Ich lese eigentlich keine Bücher mit bösen Menschen, da in Liebesromanen selten ein Böser vorkommt und ich mich in nem Thriller noch nie in nen Bösen verliebt hab, nehm ich jetzt einfach 'Killian Jones' aus der Serie Once Upon A Time.

"All I Want for Christmas is You": Welches Buch willst du unbedingt unter dem Weihnachtsbaum vorfinden?

Die Harry Potter-Reihe auf Englisch!!!

"Rudolph the Red Nosed Reindeer": Nennen einen Charakter der große Hindernisse überfinden musste und dabei lernte an sich selbst zu Glauben.

Sara Linton aus der Grant County-Reihe von Karin Slaughter hatte es nicht leicht in ihrem Leben!


"Santa Claus is Coming to Town":
a) Welcher Protagonist würde auf der "Unartigen-Liste" ganz weit oben stehen?

Und schon wieder fällt mir nix ein... hm Melissa, ich klau dir hier mal die Antwort: Hardin aus der After-reihe von Anna Todd!


b) Welcher Protagonist würde auf der "Artigen-Liste" ganz weit oben stehen?

Cade aus Faking it von Cora Carmack, er ist einfach zu süß!


"Frosty the Snowman": Welches Buch bringt dein Herz zum Schmelzen?

Lieblingsmomente von Adriana Popescu lässt mich jedes Mal seufzen! :) Das buch ist so so so toll! <3

"Feliz Navidad": Nenne ein Buch, dass in einem anderen Land spielt.


Ich kenne eigentlich fast keine Bücher die in Österreich spielen aber ich sage Immer wieder du von Paige Toon da es in Australien spielt und ich dort gerne mal hin möchte!

"It’s the Most Wonderful Time of the Year": Welches Buch würdest du verwenden um Weihnachtsstimmung zu verbreiten?


Hinter verzauberten Fenstern von Cornelia Funke!

"Sleigh Ride": Mit welchem fiktionalen Charakter würdest du gerne die Feiertage verbringen?


Huh, die Frage ist schwer weil ich jetzt um die 20 Leute aufzählen könnte aber ich entscheide mich dann doch für .... nein, es geht nicht xD Ich kann mich einfach nicht entscheiden! :S

"Baby it’s Cold Outside": Welches Buch, dass dir nicht gefiel, würdest du für ein Lagerfeuer opfern, damit dir selbst warm wird?


Deine letzte Spur von Emily Barr mochte ich gaaar nicht! War ein echt langweiliger Thriller!

"Do you hear what I hear": Welches Buch sollte wirklich jeder einmal lesen?

Forbidden von Tabitha Suzuma, das Buch greift ein echtes Tabu-Thema auf und es ist wirklich eine tragische Geschichte!



Ich tagge alle die Lust drauf haben! Viel Spaß! :)





 

Montag, 16. November 2015

Rezension: Der fröhliche Frauenhasser - Dr. Siri ermittelt

Autor: Colin Cotterill
Sprecher: Jan Josef Liefers
Länge: ca 9,5 Stunden
Verlag: der Hörverlag
Klappentext: Dr. Siri Paiboun, einziger Leichenbeschauer in Laos und ebenso exzentrisch wie genial, steckt in der Klemme: Dass er die Wohnung seiner Angetrauten, Madame Daeng, der ihm von der Regierung zugewiesenen Bleibe vorzieht, ruft die laotische Bürokratie auf den Plan - und mit der ist nicht zu spaßen. Doch Siri hat keine Zeit, sich mit halsstarrigen Beamten herum zuschlagen: Die Arbeit ruft! Als auf seinem Seziertisch die Leiche einer jungen Frau landet, schlittert er prompt in seinen nächsten Kriminalfall. Denn das Mädchen wurde brutal ermordet. Der Killer hatte es an einen Baum gefesselt, gefoltert und schließlich erwürgt. Als Dr. Siri der Sache nachgeht, muss er feststellen, dass er es mit einer ganzen Serie von Frauenmorden zu tun hat. Und dass der Killer auch vor in Ehren ergrauten Pathologen nicht haltmacht …

Erster Eindruck: Interessanter Klappentext aber ich war von der Länge (9 Stunden) etwas abgeschreckt, da ich noch nie so ein langes Hörbuch gehört habe.

Meine Meinung: Mir hat das Hörbuch trotz der Länge sehr gut gefallen! Die Stimme des Sprechers passt hervorragend zur Geschichte und zu Dr. Siri! Die Handlung war sehr fesselnd und ich habe immer wenn ich Zeit hatte weitergehört! Also wenn euch die vorherigen Fälle von Dr. Siri gefallen haben, solltet ihr euch dieses Hörbuch unbedingt zulegen!

Bewertung:

Danke an den dhv-Hörverlag für das kostenlose Rezensionsexemplar!

Sonntag, 25. Oktober 2015

Meine SHIPS aus Serien, Büchern und Filmen! + Begriffserklärungen [Oktober 2015]

Heute gibts mal einen Blogpost über Fandoms, Ships und OTP's - Viel Spaß! <3

Wenn ihr mir auf meinen diversen Social-Media-Seiten (Instagram, Wattpad und Twitter) folgt, wisst ihr bestimmt, dass ich ein riesiges Fangirl bin! Ich habe viele Ships (Das sind zwei Personen die ich shippe, also gerne in einer romantischen oder freundschaftlichen Beziehung zusammen sehen möchte), dann gibt es noch das Wort OTP, was soviel heißt wie 'One True Pairing', dass ist das allergrößte Ship, welches eine Person hat, aber ich habe, wie fast alle Fangirls und Fanboys, mehr als nur ein OTP. Viele dieser Ships sind canon, dass bedeutet sie existieren wirklich aber einige Ships sind nicht Canon und dass bedeutet wiederum, sie werden von den Fans erfunden und zusammen geshippt! Ich hoffe diese Erklärung hilft euch ein bisschen weiter! :D

Ich kann euch bei einigen einfach nicht sagen warum ich sie shippe, sie sind einfach füreinander geschaffen und EndGame, dass bedeutet, dass dieses Ship bis zum Ende also dem Tod oder dem Ende des Buches, der Serie oder des Films zusammen bleiben soll!

Heute wollte ich euch meine Ships vorstellen! Dies kann durchaus einige Spoiler beinhalten, also wenn ihr für manche Serien, Filme und Bücher nicht gespoilert werden wollt, solltet ihr den Part dann nicht lesen!


Ships aus Serien:

Once Upon A Time #1: Mein allergrößtes Ship seit einiger Zeit ist CaptainSwan, dieses Ship besteht aus Emma Swan und Killian Jones, auch bekannt als Captain Hook. Diese zwei sind seit Ende der dritten Staffel zusammen, aber die gesamte dritte Staffel über herrschte schon eine Anziehung zwischen diesen Charakteren! Mein OTP #1 !!!

Once Upon A Time #2: OutlawQueen, auch Regina und Robin sind meiner Meinung nach ein wirklich tolles Pärchen! Ich hab mich so gefreut, als die beiden endlich zusammen kamen!

Once Upon A Time #3: Mein erstes Ship aus Once Upon A Time war Snowing, also Snow White und Prince Charming, jetzt shippe ich die Beiden nicht mehr so, aber wenn sie sich trennen würden, wäre ich sehr wohl traurig!

Gossip Girl: Lily und Rufus! Die Anziehung zwischen den Beiden war von der ersten Folge an da! Ich liebe die zwei einfach so sehr, Jugendliebe lässt mich immer schwach werden! *hach*

Switched at Birth: Kathryn und John! Als sie sich in Staffel Drei fast getrennt haben, bin ich in Tränen ausgebrochen!!!

Rizzoli und Isles #1: Maura und Frankie! Also Maura und Frankie sind eines meiner größten Ships, diese Beiden würde ich sogar als eines meiner OTP's bezeichnen!!! Ich weine immer noch ihrer missglückten Beziehung hinterher, wieso wurde nichts daraus? WIESO? ...wozu gibt's Fanfictions^^

Rizzoli und Isles #2: Jane und Casey! Die Beiden gehören zusammen!!! Ich hoffe, dass Casey in Staffel 7 zurück kommt!

The 100 #1: Bellamy und Clarke, wie kann man Bellamy nicht shippen? Ehrlich? Ihre Charaktere sind so unterschiedlich aber doch so gleich, hach, Bell und Clarke gehören einfach zusammen!!! Ich bin schon gespannt was zwischen den beiden noch so passieren wird, vorallem da es ja jetzt Lexa gibt! ;)

The 100 #2: Abby und Marcus, diese beiden shippe ich seit der ersten Folge, sie erinnern mich total an Bellamy und Clarke als Erwachsene! Zwei komplette Gegensätze aber doch von Grund auf irgendwie gleich! Ich hoffe, dass sie am Ende irgendwann noch zusammen kommen!


Ships aus Filmen:

Harry Potter #1: Ronks/Remadora, Remus und Tonks aus Harry Potter! Sowohl aus den Büchern als auch aus den Filmen!!!

Harry Potter #2: Romione, Ron und Hermine sind doch von Anfang an wie füreinander geschaffen oder??? (Bücher & Filme)

Harry Potter #3: Nuna, Neville und Luna! Ich finde es so traurig, dass Neville und Luna am Ende nicht zusammenkommen und heiraten! Das wäre ein ideales Ship!!! (Bücher & Filme)

Fack Ju Göhte: Zeki und Lisi! Es war von Anfang an klar, dass die Beiden zusammenkommen trotzdem habe ich mich riesig gefreut!


Ships aus Büchern:

 
Ich glaube, dass diese Liste endlos wird, ich werde einfach mal alle aufzählen und nicht zu allen mehr sagen, weil dieser Blogpost dann bestimmt zu einem Roman wird!

Lieblingsmomente von Adriana Popescu: Tristan und Layla! Diese beiden shippe ich seit der ersten Seite dieses Buches!!!

Ewig und Eins von Adriana Popescu: Ella und Jasper gehören einfach zusammen, die Anziehung im Buch ist zu strak um ignoriert zu werden! Ich bin froh, dass die Beiden zueinander gefunden haben!

Fangirl von Rainbow Rowell: Cath und Levi

Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes: Lousia und Will

Grant-County-Reihe von Karin Slaughter: Sara und Jeffrey

Ugly Love von Colleen Hoover: Tate und Miles

Immer wieder du von Paige Toon: Ben und Lily

Kirschroter Sommer und Türkisgrüner Winter von Carina Bartsch: Emily und Elyas


Real Life Ships:

COLIFER: Colin O'Donoghue und Jennifer Morrison! Ja ich weiß, dass Colin verheiratet ist und diese beiden nie zusammen kommen aber lasst mir doch meine Fantasie! Ich habe Spaß daran diese beiden zu shippen, ich meine, halloooo schaut euch doch mal ein Interview von ihnen an und dann sagt mir, dass ihr diese Chemie nicht seht!

Sooooo, ich glaube das waren alle meine Ships und OTP's, ich hoffe ich habe niemanden vergessen und ich hoffe, ihr hattet ein bisschen Spaß mit diesem Post! Schreibt mir doch mal eure Ships in die Kommentare, würde mich sehr freuen!

Liebe Grüße Betty :)

Wenn ihr noch Lust auf mehr 'Fangirl-Stuff' habt schaut doch auf meinem Wattpad-Profil vorbei, dort schreibe ich zurzeit fleißig Fanfictions zu Ronks, CaptainSwan und Colifer!

Hier ist der Link -> https://www.wattpad.com/user/bettysbuecherwelt !!!

XL-Rebuy Unpacking!

 
Hallo Leute!
Am Donnerstag hab ich ein neues Päckchen von Rebuy bekommen! Wenn ihr wissen wollt was ich so bestellt habe und wie der Zustand dieser Bücher war, schaut euch doch dieses Video an! Es sind viele Thriller aber auch Mangas, Kinderbücher und Liebesgeschichten!
 
Liebe Grüße Betty :)
 

Donnerstag, 22. Oktober 2015

[TOP 10] Autoren die ich gerne mal treffen würde!

Ich hab mir heute mal eine Idee "geklaut", gesehen hab ich es bei http://blog4aleshanee.blogspot.co.at/2015/10/top-ten-thursday-10-autoren.html ! :-)

Jedenfalls, geht es in diesem Post um die Top 10 der Autoren und Autorinnen die ich gerne mal treffen würde!

Andere Autore ohne Platzierung, bei denen ich zu einem Treffen auch nicht nein sagen würde sind Stephen Chbosky, John Green, Emily Giffin, Carina Bartsch, Tammara Webber und Jojo Moyes.

Aber hier sind mal meine TOP 10!

Platz 10: Tess Gerritsen, ich würde zu gerne einmal die Autorin der Rizzoli & Isles-Reihe treffen. Die Reihe ist eine meiner Lieblings-Thriller-Reihen!

Platz 9: Chris Carter, ist ebenfalls ein Thriller-Autor und zwar von der Robert-Hunter-Reihe! Die Reihe ist wirklich sehr spannend und fesselnd, deswegen würde ich diesen Mann gerne mal treffen!

Platz 8: Sebastian Fitzek, ich habe zwar erst ein Buch von ihm gelesen, PASSAGIER 23, aber dieses hat mich umgehauen! Ich muss bald mehr von ihm lesen, ein Treffen wäre sicher cool!

Platz 7: Colleen Hoover, ist echt eine richtig tolle New-Adult-Autorin, eines meiner Lieblingsbücher, UGLY LOVE, stammt von ihr, mit ihr würde ich wirklich gerne mal Kaffee trinken gehen und über ihre tollen Bücher sprechen!

Platz 6: Paige Toon, zählt ebenfalls zu meinen Lieblingsautorinnen, einige ihre Bücher sind wirklich gut und sie kommt sehr sympathisch rüber, mit ihr würde ich sicher gut sprechen können! Immer wieder du ist mein Lieblingsbuch von ihr!

Platz 5: Karin Slaughter, hat ebenfalls eine Thriller-Reihe, die Grant-County-Reihe rund um Sara und Jeffrey geschrieben, sie würde ich gerne fragen wollen, ob sie vor hat die Reihe fortzusetzen und wenn sie nein sagen würde, würde ich sie anflehen es zu tun!

Platz 4: Nicholas Sparks würde ich echt gerne mal treffen! Er schreibt echt tolle Liebesromane mit viel Herz und Drama! Meine Favoriten sind Mein Weg zu dir und Wie ein Licht in der Nacht.

Platz 3: J.K. Rowling musste einfach auf diese Liste! Ich liebe sie, wie konnte es anders sein, für die Harry-Potter-Reihe! Ich würde ihr ganz bestimmt viele Fragen stellen, auch was die Charaktere in ihrer Zukunft so machen!

Platz 2: Rainbow Rowell hat eines meiner Lieb FANGIRL, geschrieben, am Ende dieses Buches ist ein Interview mit ihr, ihre Antworten waren echt cool und ich könnte mit ihr bestimmt über einiges fangirlen! Aktuell lese ich Carry On von ihr!


Platz 1: Adriana Popescu ist meine absolute Lieblingsautorin, mit Lieblingsmomente hat sie mich in ihren Bann gezogen und nicht mehr losgelassen! Lieblingsgefühle, Ewig und Eins, Versehentlich verliebt, 5 Tage Liebe, Ein Sommer und vier Tage...ich liebe alle Bücher von ihr und hoffe so sehr, dass ich sie eines Tages persönlich treffen kann!!!! <3

Ich hab ihr sogar schon mal einen Brief geschrieben und dann eine ganz nette Antwort und zwei Autogrammkarten bekommen! :D





Welche Autoren würdet ihr denn gerne treffen? Es wäre cool, wenn einige von euch auch ihre Top 10 auf ihrem Blog posten! Schreibt mir dann doch ein Kommentar, dass ich mir euren Post anschauen kann! :-)

Dienstag, 20. Oktober 2015

Rezension: Pusheen - Aus dem Leben der niedlichsten Katze der Welt

Autorin: Claire Belton
Seitenanzahl: 177
Preis: 9,30 (A) / 8,99 (D)
Verlag: Heyne
Klappentext: Diese Katze ist Kult! Dick? Höchstens ein bisschen. Faul? Sagen wir, gemütlich. Flauschig? Und wie! Niedlich? Niedlicher geht nicht! Die derzeit beliebteste Katze der Welt hört auf den Namen Pusheen - sie kommt aber auch, wenn man 'Kuchen' oder 'Eiscreme' ruft-, und wer sie sieht, verfällt ihr und ihrem Witz sofort. Ob sie frisst, schläft, die Wohnung katzengemäß umdekoriert oder Karrieretipps für Katzen gibt, Pusheen ist einfach einzigartig. Wer Katzen mag, wir diese lieben.



Erster Eindruck: Ich hab dieses Buch gesehen und wusste ich werde es lieben! Pusheen ist einfach zu niedlich!

Meine Meinung: Genau wie erwartet trifft man in diesem Buch auf die Katze Pusheen und sieht, wie sie sich in allen Lebenslagen verhält. Diese Katze ist einfach, wie im Klappentext versprochen, furchtbar flauschig, niedlich und lustig! Einige Situationen kamen mir durch meine Katzen bekannt vor und gerade darüber hab ich sehr gelacht! Pusheen zieht jeden in seinen Bann, meiner Meinung nach ist dieses Buch perfekt als Geschenk für Freunde und Familie geeignet! Glaubt mir, man hat sehr viel Spaß damit das Leben dieses Fellballs zu betrachten.
Ich bin diesem Buch sofort verfallen und hab sogar meine lesescheue Schwester dazu gebracht es in die Hand zu nehmen und durchzublättern!

Weiter unten findet ihr einige Bilder aus diesem Buch um euch einen besseren Eindruck verschaffen zu können!

Fazit: Ein wirklich süßes Buch über Katzen und ihre Verhaltensweisen! Ein muss für alle Katzenbesitzer und -Liebhaber! :-)

Bewertung: 5 von 5 Ankern für dieses tolle Buch!!!


Danke an den Heyne-Verlag für das Rezensionsexemplar, ich hab mich sehr gefreut!


BILDER:



Montag, 12. Oktober 2015

Rezension: Forever in Love

Autorin: Cora Carmack
Seitenanzahl: 314
Preis: 10,30 (A) / 9,99 (D)
Verlag: Egmont LYX


Klappentext:
COLLEGE, FOOTBALL UND DIE LIEBE! Endlich frei! Dallas Cole kann es kaum erwarten, ihr Studium zu beginnen, fernab von ihrem strengen Vater. Doch gerade hat das Semester angefangen, verkündet dieser ihr, dass er einen anderen Job hat ausgerechnet an ihrem neuen College, wo er das Football-Team trainieren soll. Dallas ist fassungslos! Ihr einziger Lichtblick ist Carson McClain, dessen attraktives Lächeln sie hoffen lässt, dass es das Schicksal vielleicht ausnahmsweise einmal gut mit ihr meint. Aber Carson ist im Football-Team des Colleges. Und die wichtigste Regel im Football lautet: Fang niemals etwas mit der Tochter deines Trainers an …
 
Erster Eindruck: Ich hab schon viel gutes über das Buch gehört, vor allem Lena schwärmt sehr davon und deswegen musste ich es einfach haben! Das Cover und der Klappentext haben mich auch sofort angesprochen!

Meine Meinung: Mir hat das Buch gut gefallen aber ehrlich gesagt war es mir ein bisschen zu klischeehaft, langsam wachse ich aus dem New-Adult-Genre irgendwie hinaus, die Bücher können mich nicht mehr so begeistern und es tut mir ja Leid für dieses tolle Buch! Die Geschichte fand ich ja ganz interessant, die Charaktere interessant aber die ganze Beziehung zwischen Dallas und Cole fand ich schon ein bisschen komisch! :/
Sie fanden sich sofort toll und fingen gleich eine Beziehung an, diese ganzen College-Storys ertrag ich bald nicht mehr! Tut mir wirklich sehr Leid Lena und allen anderen, die es geliebt haben aber es ist einfach nicht mehr mein Genre, Geschmäcker ändern sich! :(

Fazit: Typische New-Adult-Geschichte mit Happy End!

Bewertung: Trotzdem bekommt es von mir vier Anker! Drei für die Geschichte und einen für das Cover, da es mir wirklich gut gefällt!


Freitag, 9. Oktober 2015

Rezension: Mein zauberhaftes Café

Autorin: Jana Seidel
Seitenanzahl: 252
Preis: 9,30 (A) / 8,99 (D)
Verlag: Goldmann (Danke für das Rezensions-Exemplar!)

 
Klappentext: Alexandra ist Steuerberaterin, Kontrollfreak und mit ihrem geregelten Leben in Hamburg zufrieden. Doch dann verliert sie ihren Job und erfährt, dass ihr Freund fremdgeht. Als sie kurz vor ihrem 30. Geburtstag völlig überraschend das alte Café ihrer Tante Effie im Harz erbt, trifft sie eine verzweifelte Entscheidung: Sie nimmt das Erbe an. Es gibt nur einen klitzekleinen Haken – Alexandra hat keine Ahnung vom Backen. Zum Glück gibt es Effie, die sich noch längst nicht bereit fürs Jenseits fühlt. Als Geist zeigt sie Alexandra nicht nur, wie man süße Versuchungen zubereitet, sondern auch, wie man das Leben und die Liebe genießt ...

Erster Eindruck: Mir ist das Cover sofort aufgefallen, auch der Klappentext hat mich in seinen Bann gezogen, deswegen musste ich das Buch einfach haben!

Meine Meinung: Dieses Buch führt uns in die perfekte Welt von Alexandra, sie war mir sofort sympathisch und hat im Laufe der Geschichte eine tolle Veränderung durchgemacht! Aus der schüchternen, jungen Frau wurde eine strake, eigenständige Persönlichkeit! Man taucht in eine neue Welt ein und durchlebt gemeinsam mit Alexandra viele Veränderungen, positive und negative. Im Großen und Ganzen hat mir diese Geschichte sehr gut gefallen! Die Handlungen waren nachvollziehbar, die Charaktere einzigartig und das komplette Buch einfach ideal für Zwischendurch! Die Geschichte ist süß und lustig geschrieben und man ist nach dem Buch einfach glücklich, dass alles gut gegangen ist!

Fazit: Ein zauberhaftes Buch für Zwischendurch! <3

Bewertung: Verdiente vier von fünf Ankern!

Samstag, 3. Oktober 2015

Mein Lesemonat September

1) Schattenblume, Karin Slaughter, 3 Anker

2) Gottlos, Karin Slaughter, 4 Anker

3) Immer wieder du, Paige Toon, 5 Anker - REZI

4) Wohin du auch gehst, Leisa Rayven, 4 Anker - REZI

5) Passagier 23, Sebnastian Fitzek, 5 Anker - REZI

6) Love Letters to the Dead, Ava Dellaira, 4 Anker

7) Finding Audrey, Sophie Kinsella, 4 Anker - REZI

8) Faking it, Cora Carmack, 5 Anker

9) Psycho, Robert Bloch, 4 Anker

10) Fangirl, Rainbow Rowell, 5 Anker - REZI

11) The Accidental Life of Jessie Jefferson, Paige Toon, 4 Anker

12) Johnnys Girl, Paige Toon, 4 Anker

13) One perfect Christmas, Paige Toon, 3 Anker

14) Sag es tut dir Leid, Michael Robotham, 5 Anker

Bücher: 14
Seiten: 4825
Durchschnitt: 160
Highlights: Passagier 23, Fangirl, Sag es tut dir Leid 

Begonnen (Ohne Wertung):
*Keeping you a secret (English, E-Book)
*Maze Runner #1 (English, E-Book)

Mein Lesemonat auf YOUTUBE :-)

Freitag, 25. September 2015

Meine Lesemappe!

Hallo Leute! In diesem Post wollte ich euch mal meine Lesemappe zeigen!

Ich würde euch empfehlen diesen Post am Computer anzuschauen, da er am Handy nicht so toll aussieht!

Also, dass hier ist meine Lesemappe, es ist einfach eine A4-Mappe in blau, meiner Lieblingsfarbe. Ich hab einige Dinge drauf geschrieben, die mir da so durch den Kopf gegangen sind.


Okay, dann schlagen wir meine Mappe mal auf. Links habe ich einen Zettel mit einem Zitat reingeklebt. Das Zitat lautet: "Books are the plane, and the train, and the road. They are the destination and the journey. They are home." Dieses Zitat stammt von Anna Quindlen und sie ist eine Schriftstellerin und Journalistin. Es hat mir gut gefallen und passt meiner Meinung nach sehr gut!

Auf der rechten Seite könnt ihr einen Zettel sehen, dies war meine Geburtstagswunschliste und ich hab leider nicht alle 11 Bücher zu meinem Geburtstag im Mai bekommen aber jetzt habe ich schon alle außer eines gelesen, deswegen ist die Liste da noch drinnen.


Am nächsten Bild seht ihr wie ich meine Bücher dokumentiere, Zuerst schreibe ich den Titel, rechts daneben die Zeitspanne, unter dem Titel den Autor und darunter den Verlag und die Seitenzahl, rechts davon kommt meine Bewertung hin!


Früher waren es Herzchen, jetzt sind es Anker! 



Nach jedem Monat schreibe ich eine Zusammenfassung die folgendermaßen aussieht.








Nach allen bereits vorhandenen Monatsseiten kommt meine Jahresübersicht.
Am ersten Bild seht ihr den Anfang der Seite.
Am zweiten seht ihr eine selbstangefertigte Statistik.






Sooooo, dass war meine Lesemappe! Natürlich ist auch das Jahr 2014 vorhanden, aber da habe ich nicht viel gelesen und ich habe erst im Februar mit dieser Mappe begonnen aber den Januar und das gesamte Jahr 2014 nachgetragen, soweit ich mich erinnern konnte!

Nach dieser Statistik folgt ein Trennblatt und dahinter befindet sich meine veraltete Want-To-Read-Liste, die ich seit April nicht mehr aktualisiert habe und dahinter habe ich einige Klarsichthüllen und Einlageblätter eingeordnet. Ich bin zur Zeit sehr zufrieden mit meiner Mappe und denke, ich werde es für längere Zeit so beibehalten!

Danke, dass ihr diesen Post bis zum Ende gelesen habt. Wie fandet ihr ihn? Dokumentiert ihr auch irgendwo euren Lesefortschritt? Wie macht ihr das? Ihr könnt mir gerne einen Kommentar schreiben, darüber wäre ich sehr dankbar!

Bis zum nächsten Mal!

xxx Betty

Donnerstag, 24. September 2015

Rezension: Fangirl

Autorin: Rainbow Rowell
Seitenanzahl: 459
Verlag: Pan Macmillan
Preis: 11,99
Klappentext:  
Cath and Wren are identical twins, and until recently they did absolutely everything together. Now they're off to university and Wren's decided she doesn't want to be one half of a pair any more - she wants to dance, meet boys, go to parties and let loose. It's not so easy for Cath. She's horribly shy and has always buried herself in the fan fiction she writes, where she always knows exactly what to say and can write a romance far more intense than anything she's experienced in real life.
Without Wren Cath is completely on her own and totally outside her comfort zone. She's got a surly room-mate with a charming, always-around boyfriend, a fiction-writing professor who thinks fan fiction is the end of the civilized world, a handsome classmate who only wants to talk about words . . . And she can't stop worrying about her dad, who's loving and fragile and has never really been alone.
Now Cath has to decide whether she's ready to open her heart to new people and new experiences, and she's realizing that there's more to learn about love than she ever thought possible . . .

Erster Eindruck:
Hab mich richtig auf das Buch gefreut und es stand schon lange auf meiner Wunschliste!!!

Meine Meinung:



Fazit:
Richtig cooles Buch über Fanfictions, Bücher, Liebe, Familie und ein neues Leben! Ich habe es geliebt!!!


Bewertung:



Infos:
Bis jetzt nur auf Englisch erschienen! Übersetzung ist nicht geplant!

Mehr von Simon Snow und Baz könnt ihr in "Carry On" lesen welches Anfang Oktober erscheint.

Wie bibliophil bist du? TEST

Hab ich vorhin gesehen bei Greta und ich find diesen Test echt witzig :D

Ich 'tagge' die ABS-Gruppe: Wie bibliophil seit ihr denn? :D


[x] Du gehst nie ohne Buch aus dem Haus.
[ ] Dein Bücherregal nimmt den größten Teils deines Zimmers ein.
[ ] Du teilst dein Bett mit Büchern.
[x] Du inhalierst den Geruch von Büchern.
[x] Du streichelst Bücher.
[ ] Du kaufst jedes Mal etwas, wenn du in eine Buchhandlung gehst.
[ ] Dein SuB ist dreistellig und tendiert zur Vierstelligkeit.
[x] Du unterhältst dich mit den Buchcharakteren.
[x] Du gibst im Monat mehr Geld für Bücher, als für Lebensmittel aus.
[ ] Du bereist die Orte, die in deinen Büchern genannt werden.
[ ] Du hälst Bücher für eine bessere Altervorsorge, als Aktien etc.
[ ] Du zeltest am Tag der neuen Bucherscheinung deines Lieblingsautor vor der Buchhandlung deines Vertrauens, um als erste/r ein Exemplar zu ergattern.
[ ] Deine Familie und Freunde wissen nicht mehr, welches Buch sie dir zum Geburtstag schenken sollen, weil du schon alles hast.
[x] Du verbindest mit mindestens ¼ deiner Bücher im Regal ein Ereignis, an das du dich gerne zurück erinnerst.
[ x Bei dem Wort Buch, wirst du sofort aufmerksam.
[ ] Deine Familie und Freunde wissen nicht mehr wie du aussiehst, weil du ständig ein Buch vor der Nase hast.
[ ] Menschen, die Bücher nicht mögen, magst du nicht.
[ ] Du gehst auf die Lesung jedes Autors, dessen Buch du im Regal stehen hast.
[ ] Du benutzt Bücher als (Kuschel-) Kissen.
[ ] Du vergleichst deine Freunde mit Buchcharakteren.
[ ] Deine besten Freunde heißen Bertelsmann, Carlsen, Heyne, Lyx &Co. und heißen alle "Verlag" mit Nachnamen.
[ ] Dein SuB weigert sich vehement dagegen kleiner zu werden.
[ ] Du versuchst Buch-Flatrates mit den Verlagen auszuhandeln.
[ ] Du lernst eine neue Sprache, damit du nicht warten musst, bis das Buch endlich auf Deutsch erscheint.
[x] Wenn du einmal ein Buch angefangen hast, legst du es bis zum Schluss nicht mehr weg.
Immer öfter passiert das :)
[x] Du verleihst keine Bücher, weil du Angst hast, dass jemand deinen Lieblingen Schaden zufügen könnte.
[ ] Man könnte meinen, du besitzt eine eigene Bücherei oder Buchhandlung.
[ ] Deine besonderen Schätze bekommen einen Platz in deiner (gesicherten) Vitrine.
[x] Wenn dich dein Partner vor die Wahl stellt "Ich oder das Buch", antwortest du "Von welchem Buch reden wir denn?"
[x] Du verbringst mehr Zeit mit Lesen als mit anderen Dingen (Job, Schlafen, Freunde und Familie).
[ ] Du magst keine eBooks.
[ ] Buchverfilmungen findest du in der Regel schlecht und du hättest es viel besser umgesetzt.
[ ] Du schreibst ein Buch darüber, wie es mit deinen Buchlieblingen weitergeht.
[x] Du besitzt immer noch das Buch, welches du als erstes gelesen hast.

[x] Du kennst dich besser mit der aktuellen Beststellerliste aus als die meisten Buchhändler/innen.

Ich finde diesen Test echt cool, jetzt könnt ihr alle sehen wie bibliophil ich bin - gar nicht so schlimm oder? ;)

Rezension: Finding Audrey

Autorin: Sophie Kinsella
Seitenanzahl: 304 Seiten
Verlag: Random House Children's
Preis: 15,99


Klappentext:
From the bestselling author of the Shopaholic series comes a story of humour, heart and heartache. Finding Audrey is Sophie Kinsella's first novel for teens, sure to appeal to her legions of adult and young adult fans all over the world.
Audrey can't leave the house. she can't even take off her dark glasses inside the house.
Then her brother's friend Linus stumbles into her life. With his friendly, orange-slice smile and his funny notes, he starts to entice Audrey out again - well, Starbucks is a start. And with Linus at her side, Audrey feels like she can do the things she'd thought were too scary. Suddenly, finding her way back to the real world seems achievable.
Be prepared to laugh, dream and hope with Audrey as she learns that even when you feel like you have lost yourself, love can still find you . . .

Erster Eindruck:
Ich hab schon vielgutes über dieses Buch gehört und hab mir gedacht, dass ich mir selbst eine Meinung bilden möchte!

Meine Meinung:
Mir hat dieses Buch echt gut gefallen! Audrey war eine wirklich liebe Protagonistin und ich hab sie und ihre chaotische Familie sofort ins Herz geschlossen! Die Geschichte behandelt Audrey's Angststörung und man kann sich gleich etwas darunter vorstellen wird aber nicht mit Fachbegriffen bombadiert was auch gut so ist, da es ein Buch für Teenager ist. Im Großen und Ganzen habe ich einen tollen Nachmittag mit diesem Buch verbracht und ich freu mich schon es erneut zu lesen!

Auf Deutsch übrigens unter dem Titel "Schau mir in die Augen, Audrey" erhältlich! 

Fazit:
Tolle Geschichte über Familie, Liebe und eine komplizierte psychische Störung aber humorvoll verpackt und für jeden etwas!

Bewertung:
Teilweise war mir die Geschichte aber zu humorvoll, Sophie Kinsella schreibt echt gut aber meiner Meinung nach zu wenig ernst für ein solch schwieriges Thema, aber trotzdem gibt es vier Anker von mir!

Freitag, 18. September 2015

The 100 TAG



Dieser Tag ist von der lieben Caro von alwaysxcaro!
Ihr Tag: https://www.youtube.com/watch?v=kz0qNQqxoro

!!! Dieser Tag enthält Spoiler zur ersten Staffel !!!

1. Wie bist du auf die Serie „The 100“ aufmerksam geworden?

Ich hab schon viel davon auf Instagram gelesen, Caro hat schon sehr oft davon geschwärmt und dann hab ich gesehen, dass die Serie auf Pro7 ausgestrahlt wird und ich hab beschlossen sie zu schauen weil es meiner Meinung nach ziemlich cool geklungen hat!

2. Deine Lieblingscharaktere, männlich und weiblich?

Männlich: Finn! Ich mochte Finn seit der ersten Folge sehr gerne aber im Laufe der ersten Staffel hat er sich doch sehr verändert und jetzt zurzeit hab ich eher gemischte Gefühle, ich hab schon gehört, er soll sich in der zweiten Staffel noch mehr zum negativen hin verändern, ich bin gespannt!

Weiblich: Eindeutig Clarke: Ich hab sie in der ersten Folge direkt ins Herz geschlossen, zeitweise kann ich sie leider nicht verstehen, aber sie bleibt trotzdem mein Lieblingscharakter aus der ganzen Serie!

3. Der Charakter, den du absolut nicht leiden kannst?

Murphy! Ich hab ihn gesehen und gehasst! Seine Art und sein Verhalten kann ich gar nicht verstehen!

4. Wärst du ein Grounder, einer der Sky People oder gehörst du zu den Mountain Men?

Ich wäre am liebsten einer der Sky People.

5. Hättest du das Armband, das dich mit der Ark verbindet, aus Wut abgemacht oder hättest du auf baldige Unterstützung von oben gehofft?

Ich hätte es wahrscheinlich oben gelassen, weil ich nicht gewollt hätte, dass meine Familie denkt ich sei tot!

6. Du bist einer der 100. Womit könntest du einen Teil zur Gesellschaft beitragen, was wären deine Aufgaben?

Hmm.. da fällt mir spontan nichts ein, aber ich würde am ehesten im Camp bleiben und nicht auf die Jagd gehen, da ich es nicht übers Herz bringen würde ein Tier zu töten, ich könnte vielleicht Beeren und Blätter sammeln, Feuer machen oder ähnliches.

7. Big Question: Flarke oder Bellarke? (*hust* oder Clexa? *hust*)

Bellarke! Ich mag Finn zwar aber ich finde, er und Clarke gehören nicht zusammen! Bellamy und sie würde ich wirklich gerne zusammen sehen! Beide sind sehr starke, eigenwillige Charaktere und passen meiner Meinung nach echt gut zueinander!

....Und Clexa... ich wollte gerne wissen wer dieses Ship ist und hab mich somit selbst gespoilert! Ahhhh.. hm aber vlt shippe ich das auch, mal sehen! ;)

8. Hast du sonst noch Lieblingsships?

Najaaaa ich würde gerne Abby und Marcus zusammen sehen, weiß aber nicht ob das jemals passieren wird! :D

9. Ein Lieblingszitat?

Eigentlich hab ich kein Lieblingszitat, ich hab mir jedenfalls nichts gemerkt.

10. Wenn du ein Charakter sein könntest, welchen würdest du wählen?

Das ist eine wirklich schwierige Frage, egal wie sehr ich Clarke mag, ich weiß nicht ob ich sie überhaupt sein möchte, da ich wie schon gesagt, ihr Handeln manchmal gar nicht nachvollziehen kann! Aber wenn ich mich entscheiden müsste, wäre ich am liebsten Clarke, da mir sonst auch keiner zusagt :D

Danke, dass ihr diesen Tag gelesen habt, ich tagge alle The100-Fans draußen und ‚May we meet again!’ ...Ich hab zwar keine Ahnung in welchem Zusammenhang das Zitat steht, aber man liest es überall und ich weiß, dass Bellamy es am Ende der zweiten Staffel zu Clarke sagt! *Danke ihr lieben Spoiler!!!*

...Oh Gott, hasst ihr nicht auch Spoiler so sehr?! Ich hasse nichts mehr als Spoiler!!!


Rezension: Passagier 23

Autor: Sebastian Fitzek
Seitenanzahl: 432
Verlag: Knaur / Weltbild
Preis: 20,60 / 10,99

Klappentext:
Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...
Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff Sultan of the Seas niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.
Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der Sultan kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist. Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der Sultan verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm ... BILDQUELLE

Erster Eindruck:
Ich hatte schon länger vor ein Fitzek-Buch zu lesen und hab dieses dann bei Weltbild entdeckt und musste es einfach mitnehmen und es hat sich gelohnt!

Meine Meinung:
Dieser Psychothriller lässt einen nicht mehr los! Ich konnte nicht aufhören zu lesen und wollte unbedingt das Rätsel um die ‚Sultan of the Seas’ lösen und wissen ob Martin wieder zurück in sein altes Leben findet. Man lernt immer mehr und mehr spannende Charaktere kennen und ich wurde immer weiter in das spannende Rätsel hineingezogen!
Ich wusste, bis es dann aufgelöst worden ist, nicht was auf diesem Schiff vor sich ging, was meiner Meinung nach einen guten Thriller ausmacht! Im zweiten Drittel, kam etwas heraus, was mich zuerst überrascht hat und dann enttäuscht, aber in diesem Buch ist nichts so wie es scheint, deshalb sollte man keine voreiligen Schlüsse ziehen.
PS: Lest es besser nicht in der Nacht, ich liebe zwar Thriller, aber eine Gute-Nacht-Geschichte ist dieses Buch definitiv nicht! Und ich werde mich in Zukunft von Schiffen fernhalten...


Fazit:
Ich will unbedingt mehr von Sebastian Fitzek lesen!!!

Bewertung:





Donnerstag, 17. September 2015

Rezension: Wohin du auch gehst

Autorin: Leisa Rayven
Seitenanzahl: 496 
Verlag: Fischer
Preis: 15,50 (Österreich)

Klappentext:
Bad Romeo & Broken Juliet: Wirklich große Liebesgeschichten haben kein Happy End. Sie enden nie.
Der Traum vom unsterblichen Ruhm führt Cassandra Taylor und Ethan Holt zu einer der berühmtesten Schauspielakademien der USA. Bereits während des Vorsprechens kommt es zu einem schicksalshaften Ereignis: Cassandra und Ethan spielen eine gemeinsame Szene so perfekt, als besäßen sie eine tiefe Verbindung und würden sich seit Jahren kennen. Zwischen ihnen herrscht eine Anziehungskraft, die weder einstudiert noch erklärbar ist. Für das Auswahlverfahren erweist sich dies als Glücksfall: Cassandra und Ethan werden als das bekannteste Liebespaar der Geschichte gecastet. Trotz der gegenseitigen Anziehungskraft klappt es privat zwischen den beiden überhaupt nicht. Dennoch sind sie auch in den kommenden Jahren die perfekte Besetzung für große Liebesgeschichten. Und mit jedem Vorhang der fällt, werden Cassandra und Ethan tiefer in das Wunder der Liebe hineingezogen.
Erster Eindruck:
Ich hab dieses Buch einerseits gekauft weil einige aus der ABS-Gruppe so davon geschwärmt haben und andererseits weil mich die Geschichte angesprochen hat! Das Cover ist mir sofort ins Auge gesprungen und gefällt mir sehr gut!

Meine Meinung:
Wow! Als ich das Buch begonnen habe, wusste ich nicht genau was mich erwarten wird und das was ich bekommen habe, hat mich positiv überrascht! Ich hab ehrlich gesagt eine klischeehafte New-Adult-Geschichte erwartet, kann aber nur sagen, dass einem viel mehr geboten wird! Klar, Klischees sind in einigen Büchern drin aber es wäre mir nicht weiter aufgefallen. Ich bin hin und weg von diesem Buch und kann es gar nicht erwarten Teil 2 zu lesen.
Anfänglich, haben mich Ethan und Cassie ein bisschen an Tessa und Hardin aus After erinnert, da sie sich ebenfalls des Öfteren streiten, aber da Ethan und Cassie mir sofort sehr ans Herz gewachsen sind, störten mich ihre Streitereien gar nicht.
Meiner Meinung nach ist es ein sehr tolles Buch mit einer bis jetzt nicht vorhandenen Geschichte und wunderbaren Charakteren, die einen nicht mehr loslassen!

Fazit:
Wunderschöner Roman über die Liebe, tolle Protagonisten! Definitiv empfehlenswert!

Bewertung:





Donnerstag, 10. September 2015

Rezension: Immer wieder du

Autorin: Paige Toon
Seitenanzahl: 432 Seiten
Verlag: Fischer
Preis: 10,30

Klappentext:
Eine wunderschöne, romantische Komödie über Liebe, die nie vergeht:
Kannst du »Ja« sagen, wenn dein Herz »Nein« sagt?
»Als Richard mich um meine Hand bittet, muss ich an dich denken. Ich denke jeden Tag an dich. Meist in der ruhigsten Minute des Morgens oder in der dunkelsten Stunde der Nacht. Nicht dann, wenn mein Freund mir gerade einen Heiratsantrag macht. Ich blicke hinauf in Richards hoffnungsvolle Augen.
›Lily?‹ , fragt er noch mal.
Es ist schon 10 Jahre her, aber es fühlt sich so an, als hättest du mich erst gestern verlassen. Wie soll ich aus ganzem Herzen ›Ja‹ sagen, wenn mein Herz immer nur bei dir war?« 

Erster Eindruck:
Ich hab das Buch schon einmal gelesen und da wirklich geliebt, deswegen wusste ich, dass es mir gefallen wird!

Meine Meinung:




Bewertung:  

Mittwoch, 9. September 2015

Meine englischen Bücher!

In dem heutigen Post zeige ich euch alle meine englischen Bücher!

Ich lese gerne auf Englisch, hab aber noch nicht soviele Bücher wie ich gerne hätte. Einige englische E-Books hab ich ebenfalls noch.
Ich finde bei Büchern, ist es wie bei Serien und Filmen, die englische Version gefällt mir persönlich einfach besser als die Deutsche.
Dies ist mir zum Beispiel bei 'Weil wir uns lieben' von Colleen Hoover, auf Englisch 'This Girl', aufgefallen. Der Schreibstil des deutschen Buches war ganz okay aber im Vergleich hat mir das englische Buch besser gefallen, mal abgesehen vom Inhalt, ich spreche gerade nur über den Stil.

Für die Schule mussten wir auch schon öfter Bücher auf Englisch lesen, diese haben mir meistens nicht gefallen und deswegen die Lust am englisch lesen vermiest. Aber wenn ich mir ein Buch aussuchen kann, welches ich gerne auf Englisch lesen würde, gefällt es mir sehr gut!

Lest ihr gerne Bücher auf Englisch? Oder in einer anderen Sprache?



Am Foto seht ihr meine englischen Bücher wobei 'Fangirl' von Rainbow Rowell und 'Harry Potter and the Prisoner of Azkaban' von J. K. Rowling fehlen!
(Beide noch ungelesen!)

Wenn ihr auch gerne englische Bücher lesen wollt kann ich euch diese sehr ans Herz legen:

- 'Ugly Love' von Colleen Hoover ... REZI (Liebe, Verdrängung, Familie, Erotik)
- 'Love Letters to the Dead' von Ava Dellaira (Geschichte einer Highschool-Schülerin! Mein Currently Reading!)
- 'Dash and Lily's Book of Dares' von Rachel Cohn und David Levithan (Schullektüre, aber echt süße Geschichte!)
- 'Thirteen Weddings' von Paige Toon (Chick-Lit-Roman)
- 'The Perks of beeing a Wallflower' von Stephen Chbosky (Tolles Buch über Freundschaft und Liebe!)
- 'The Cather in the Rye' von J.D. Salinger (Ein Klassiker mit interessantem Schreibstil!)

Als E-Books kann ich euch noch 'Paper Towns' von John Green empfehlen, ebenso wie die 'Anna, Lola and Isla'-Triologie von Stephanie Perkins! ... REZI
Die Bücher gibt es natürlich auch als Taschenbücher und werden hoffentlich bald bei mir einziehen! 

Die Vorschläge die ich euch eben gegeben habe, haben mir alle sehr gut gefallen und waren sehr leicht zu lesen! :-)
Englisch lesen verbessert nicht nur eure Kenntnisse sondern eröffnet auch ganz neue Welten, es gibt soviele tolle Bücher die bis jetzt nur auf Englisch erschienen sind und bei denen ich froh bin, über sie gestolpert zu sein! <3

Mittwoch, 2. September 2015

Mein erstes REBUY-Unpacking !!!

Heute kam mein erstes Paket von Rebuy an! Ich hoffe ihr habt genauso viel Spaß mit dem Video wie ich mit meinem Paket!



Alle Bücher waren im Zustand "Sehr Gut" außer Gottlos von Karin Slaughter war "Wie Neu".

Die Bücher:
1. Mein Weg zu dir - Nicholas Sparks: 3,89 Euro
2. Gottlos - Karin Slaughter: 1,29 Euro
3. Schattenblume - Karin Slaughter: 2,29 Euro
4. Zerstört - Karin Slaughter: 1,99 Euro
5. The Perks of being a Wallflower - Stephen Chbosky: 4,99 Euro
6. Ein ganzes halbes Jahr - Jojo Moyes: 4,89 Euro

Gesamtpreis ohne Versand: 19,34 Euro
- Der Versand nach Österreich waren etwa 4 Euro, also völlig okay wie ich finde, da die Bücher sehr billig waren!

Ich bin zeimlich glücklich mit meiner Bestellung und werde sicherlich wieder mal etwas bestellen!

Bestellt habe ich letzten Mittwoch und versandt wurde es letzten Freitag.

Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCS9v9OrrtwOpDWZrLWIpBPQ
Instagram: https://instagram.com/bettysbuecherwelt/
Wattpad: https://www.wattpad.com/user/bettysbuecherwelt
Snapchat: betty_betty25

xxx Betty

Reader Problems TAG

Ich hatte schon länger vor diesen Tag zu machen und jetzt wurde ich von der lieben Melissa getaggt, danke! :)

1. Du hast 20.000 Bücher auf deinem SUB. Wie um alles in der Welt entscheidest du dich, was du als nächstes liest?
Ich glaube auch wenn ich so viele Bücher am SUB hätte, ich könnte mich trotzdem entscheiden, man hat ja immer auf irgendwas Lust und wenn ich mich nicht entscheiden könnte würde ich einfach die ABS-Gruppe um Rat fragen, von ihnen bekommt man immer gute Tipps! :D

2. Du bist halb durch ein Buch durch und es kann dich einfach nicht begeistern. Brichst du ab, oder bist du entschlossen, das Buch zu beenden?
Höchstwahrscheinlich würde ich es abbrechen, ich mag es zwar nicht Bücher abzubrechen aber was bringt es mich ducrhzuquälen?

3. Das Ende des Jahres naht, und du bist soooo dicht dran, die Anzahl der Bücher, die du dir für das Jahr vorgenommen hast, zu schaffen, und doch so weit entfernt... Versuchst du, aufzuholen und wenn ja, wie ?
Ich lese einfach ganz viel und immer wenn ich auch nur irgendwie Zeit habe um das Zeil zu erreichen!

4. Die Titelbilder einer Reihe, die du liebst, PASSEN. EINFACH. NICHT. ZUSAMMEN! Wie gehst du damit um?
Zuerst ärgere ich mich natürlich, aber sooo schlimm finde ich es nicht!!!

5. Jeder - aber auch absolut JEDER! - liiiiieeeebt ein Buch, das du wirklich, wirklich nicht magst. Bei wem heulst du dich aus, wer versteht diese Gefühle?
Wirklich jeder? Ich würde zuerst mal die Mädels aus der ABS-Gruppe frage, ob sie es wirklich alles so toll finden und dann fragen wieso und hoffentlich würde eine von ihnen meine Gefühle verstehen und wenn nicht würde ich mich einfach bei einer Freundin aufregen, die zwar nicht liest aber mir trotzdem zuhören würde :D

6. Du liest ein Buch und plötzlich schießen dir die Tränen in die Augen - in der Öffentlichkeit. Wie gehst du damit um?
Ich versuche mich unauffällig zu verhalten und schnell wegzzukommen :D

7. Die Fortsetzung eines Buches, das du geliebt hast, ist gerade erschienen - aber du hast eine ganze Menge der Handlung des Vorgängers schlicht vergessen. Was jetzt? Liest du den letzten Band einfach nochmal? Suchst eine Zusammenfassung der Handlung im Internet? Sparst dir die Fortsetzung?! Heulst frustriert???!!
Wenn ich dieses Buch wirklich so toll finde, würde ich es glaub ich nicht vergessen! Wenn es doch so wäre, würde ich erstens Mal wieder die Mädels aus der ABS-Gruppe fragen ob es wer gelesen hat und es mir vielleicht zusammen fassen kann und wenn nicht würde ich Rezensionen auf Youtube suchen und mich versuchen wieder zu erinnern!

8. Du willst deine Bücher nicht verleihen. Niemandem. NIEMANDEM. Wie lehnst du höflich ab, wenn jemand dich darum bittet?
Ich sage einfach „Ich verleihe meine Bücher nicht“.

9. Leseflaute! Du hast im letzten Monat 5 Bücher angefangen und direkt wieder aufgegeben. Wie überwindest du diesen furchtbaren Zustand?
Rezensionen schauen, mich ablenken durch Serien und Filme, einfach mal eine Auszeit von Büchern nehmen und mich vielleicht mit Hörbüchern dann wieder annähern und so wieder die Lust am lesen gewinnen. Oder ich frage, wiedermal, die ABS-Gruppe um gute Lesetipps! <3

10. Es gibt diesen Monat so, soooo viele Neuerscheinungen, die du unbedingt lesen willst - wieviele davon kaufst du tatsächlich?
Meistens ist es so, dass ich Bücher eher spontan kaufe und mich nicht informiere welche bakld rauskommen. Wenn sie dann draußen sind sehe ich sie und kaufe sie einfach.

11. Tja, nun hast du sie gekauft, und du konntest es ja kaum erwarten, sie zu lesen - wie lange sitzen sie jetzt auf deinem Regal rum, bis du sie wirklich liest?
Tja, kommt drauf an, wenn ich wirklich Lust habe verschlinge ich das Buch noch am selben Tag aber es kann schon sein das manche heute noch auf meinem SUB liegen!


Ich hoffe euch haben meine Antworten gefallen! Ich tagge einfach alle die Lust dazu haben und den Tag noch nicht gemacht haben!

Montag, 31. August 2015

Mein Lesemonat August

1) Hanni und Nanni sind immer dagegen, Enid Blyton, 160 Seiten, 3 Anker

2) Mein Weg zu dir, Nicholas Sparks, 400 Seiten, 5 Anker - REZI

3) Summer Nights, Carly Phillips,..., 520 Seiten, 3 Anker - REZI

4) Ein Sommer und vier Tage, Adriana Popescu, 315 Seiten, 5 Anker - REZI

5) Flirt mit Nerd, Leah Rae Miller, 349 Seiten, 5 Anker - REZI

6) Die Sache mit Callie und Kayden, Jessica Sorensen, 384 Seiten, 5 Anker - REZI

7) Finding Cinderella, Colleen Hoover, 130 Seiten, 5 Anker

8) Die Liebe von Callie und Kayden, Jessica Sorensen, 400 Seiten, 5 Anker - REZI

9) Forbidden, Tabitha Suzuma, 448 Seiten, 5 + 1 Anker - REZI

10) Girl on the Train, Paula Hawkins, 445 Seiten, 5 Anker

11) Angst in deinen Augen, Tess Gerritsen, 128 Seiten, 5 Anker

12) Ein ganzes halbes Jahr, Jojo Moyes, 512 Seiten, 5 Anker - REZI

13) Mind Games, Teri Terry, 458 Seiten, 3 Anker - REZI

14) The Sun in her Eyes, Paige Toon, 420 Seiten, 4 Anker

Zusammenfassung:

- 14 Bücher
- 5069 Seiten
- 163 Seiten im Durchschnitt (... aber da ich 11 Tage weg war und da nicht gelesen habe eigentlich 253 Seiten im Durchschnitt)
- Highlights: Mein Weg zu dir, Flirt mit Nerd, Forbidden, Ein ganzes halbes Jahr


( Alle anderen Bücher hab ich als E-Book gelesen außer Girl on the Train welches meiner Tante gehört! )

Samstag, 29. August 2015

Meine Neuzugänge im August!

Hey !!! :-)

In diesem Video seht ihr alle meine Neuzugänge vom August!
Viel Spaß :)

Liebe Grüße Betty :D


Rezension: Mind Games

Autorin: Teri Terry
Seitenanzahl: 458 Seiten
Verlag: Coppenrath
Preis: 18,50


Klappentext:
Die Welt, in der du lebst, existiert nur in deinem Kopf – doch was, wenn jemand mit deinen Gedanken spielt?
In Lunas Leben ist jeder online: virtueller Unterricht, Dates und Sport als Avatar, sogar das Parlament tagt digital. Nur Luna bleibt offline. Sie ist eine Verweigerin, seit ihre Mutter vor Jahren in einem Online-Spiel starb. Umso überraschter ist Luna, als sie von der mächtigen Firma PareCo zu einem Einstufungstest eingeladen wird – und einen der begehrten Programmierer-Jobs erhält. Warum hat die Firma so ein großes Interesse an ihr? Als Luna den begabten Hacker Gecko kennenlernt, beginnt sie die von PareCo erschaffene Welt immer mehr zu hinterfragen. Doch dann ist Gecko auf einmal verschwunden, und Luna kann sich nicht mehr an ihn erinnern …

Erster Eindruck:
Ich hab mich richtig auf das Buch gefreut, vor allem da ich es mit der Abs-Gruppe gemeinsam gelesen habe! Mir hat das Cover gut gefallen und auch der Klappentext klang recht interessant.

Meine Meinung:
Angefangen hat es ganz gut, ich konnte Luna von Anfang an verstehen und kam gut mit ihr zurecht, manche Entscheidungen die sie traf, konnte ich nicht ganz nachvollziehen. Ich bin schnell in diese Geschichte eingetaucht und sie hat mich nicht mehr losgelassen. Nur leider wurde die Geschichte zunehmend schwächer. Etwa ab der Hälfte hat meine Lust dieses Buch zu lesen, nachgelassen. Trotzdem habe ich weiter gelesen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie die Autorin das Buch beendet hat! Dazu kann ich nur sagen, schlechte Idee. Ab dem Zeitpunkt, wo Luna bei PareCo war, hat sich das Buch für mich gezogen, obwohl die Zeit viel zu schnell vergangen ist. Luna trifft seltsame Entscheidungen und sie wurde ein komplett anderer Mensch, wie ich finde.
Am Ende läuft alles zusammen, es gibt einen Knall und das Buch ist aus. Mir kommt es so vor, als wollte die Autorin das Buch schnellstmöglich zu Ende geschrieben haben und deswegen klatscht sie, dass einfach so hin und wir, die Leser, sollen uns damit anfreunden! Nein, ich hab mich damit ganz und gar nicht angefreundet! Es bleibt einiges, wichtiges ungeklärt und ich fand das Ende, beziehungsweise die letzten paar Kapitel mehr als enttäuschend! Eigentlich richtig schade, für den sonst so gelungenen Anfang!

Das Buch war meine erste Dystopie, jetzt weiß ich wieder, warum ich so was normalerweise nicht lese, für mich ist es viel zu realitätsfern und ich komme mit Liebesromane und Thrillern einfach besser zurecht!

Fazit: Spannendes Buch mit zu schnellem Ende!

Bewertung: 3 von 5 Ankern!

Donnerstag, 27. August 2015

Mein Bücherregal

In diesem Video zeige ich euch mein Bücherregal - Viel Spaß! :D

Wollt ihr einen extra Blogpost mit Fotos dazu?
-> Meinung gerne in die Kommentare!



Mittwoch, 26. August 2015

Rezension: Ein ganzes halbes Jahr

Autorin: Jojo Moyes
Seitenanzahl: 512 Seiten
Verlag: rowohlt
Preis: 15,50

Klappentext:
Lou & Will. Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer kleinen Heimatstadt ihren leicht exzentrischen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne als Kellnerin arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt. Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird, wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird. Eine Frau und ein Mann. Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen. Die Liebesgeschichte von Lou und Will.

Erster Eindruck:
Ich hatte einige Zweifel vor dem Buch, da meine Mutter gemeint hat, es wird mir nicht gefallen, da sie weiß, dass ich jegliche Arten von Krankheiten und Pflegegeschichten nicht mag. Aber mir hat das Cover sehr gut gefallen, der Klappentext war ansprechend und die liebe Annika von Nimmer Satt hat viel Gutes über das Buch gesagt, so hab ich mich doch herangetraut.

Meine Meinung:
Ich wurde direkt in das Buch hineingezogen, mir sind die Charaktere wirklich sofort ans Herz gewachsen. Beide machen eine gute Entwicklung durch und verändern sich gegenseitig. Meiner Meinung nach ist Louisa ein sehr starker Charakter, die dieses erst durch ihre Arbeit bei Will entdeckt. Will findet durch Louisa wieder einen Gefallen am Leben obwohl ich seine Handlungen und Schlüsse am Ende des Buches wirklich verstehen kann! Das Buch behandelt ein sehr kompliziertes Thema, wo die Meinungen sehr auseinandergehen! Dafür wurde es wirklich super umgesetzt und man fühlt richtig den Schmerz der Charaktere! Ich kann nur sagen, dass dieses Buch eindeutig zu einem meiner Monatshighlights wird!

Fazit:
Ein wirklich schönes Buch über  das Leben, das Schicksal und die Liebe welches sehr zum Nachdenken anregt!

Ich freue mich auf den zweiten Teil Ein ganz neues Leben der im Herbst erscheint! :D


Bewertung:



Dienstag, 11. August 2015

Taylor Swift Book TAG

Ich wurde von der lieben Lena zu diesem Tag getaggt!


1. We Are Never Ever Getting Back Together: Nenne ein Buch (oder eine Reihe), in die du total verliebt warst, aber mit der du inzwischen nichts mehr zu tun haben möchtest.

Ich hab Das Schicksal ist ein mieser Verräter am Anfang total geliebt, aber da ich es schon vor dem Film gelesen habe wurde es mir dann zu viel und ich hab es nicht mehr ausgehalten wenn jemand über Hazel, Gus und das soooo tolle Buch redet! Jetzt geht’s schon wieder, da der Hype schon wieder weg ist aber zeitweise hab ich das Buch echt gehasst!

2. Red: Suche in deinem Regal nach einem Buch mit rotem Cover. 

Scherbenmädchen von Liz Coley

3. The Best Day: Wähle ein Buch, bei dem du dich nostalgisch fühlst.

Hanni und Nanni von Enid Blyton!

4. Love Story: Wähle ein Buch mit einer verbotenen Liebe.

Weil ich Layken liebe und Einfach. Liebe – Lena ich musste die Antworten einfach klauen aber ich liebe die Bücher genauso wie du! :D

5. I Knew You Were Trouble: Nenne ein Buch mit einem bösen Charakter, der dir trotzdem total ans Herz gewachsen ist.

Also böse Charaktere mag ich gar nicht, weder in Filmen, Serien noch Büchern kann ich nen Zugang zu denen finden :D

6. Innocent: Wähle ein Buch, bei dem dir das Ende gespoilert wurde.

Ich hatte es zwar nie vor zu lesen aber mir wurde genauso wie Lena (und eigentlich allen anderen die ich kenne) das Ende von Die Bestimmung gespoilert!!!

7. Everything Has Changed: Nenne einen Charakter, der eine große Entwicklung durchmacht.

Mir fällt grad echt niemand aus Büchern ein außer Tessa aus der After-Reihe ein, aber ich würde gerne Regina Mills aus der Serie Once Upon a Time nehmen, da sie sich wirklich zum Guten entwickelt hat!!

8. You Belong With Me: Auf welche Buchveröffentlichung freut ihr euch am meisten? 

Ich freu mich auf Ugly Love auf Deutsch und sonst freu ich mich nur auf Das Versprechen von Callie und Kayden von Jessica Sorensen!

9. Forever And Always: Wer ist euer Lieblingspärchen?

Lena, es tut mir Leid aber ich muss ebenfalls Tristan und Layla aus Lieblingsmomente und Lieblingsgefühle sagen!
( Diese Zwillingssache, kommt bei Tags nicht so gut :D <3 )
Außer den Beiden sag ich auch noch...
-Miles und Tate aus Ugly Love (Lena, bitte schlag mich nicht^^)
-Emely und Elyas aus Kirschroter Sommer und Türkisgrüner Winter
-Remus und Tonks aus Harry Potter

10. Come Back, Be Here: Welches Buch willst du niemandem leihen, aus Angst, es würde in deinem Regal fehlen?

Ugly Love und alle meine anderen Lieblingsbücher würden mir fehlen!

Ich mag es eigentlich nicht so, meine Bücher zu verborgen, aber sie an meine besten Freundinnen zu leihen ist schon okay! <3

Auf dem Bild unten seht ihr ein Wandregal, wo meine Bilder und meine Lieblingsbücher stehen!
Bücher von links nach rechts: Kirschroter Sommer, Ewig und Eins, Flirt mit Nerd, Fremd Fischen, Ein Sommer und vier Tage, Ugly Love, Lucy in the Sky und Lieblingsmomente!!!

Außerdem stehen da noch 7 Bilder die ich alle (Außer das ganz rechts, dass hab ich von meiner Schwester zum Geburtstag bekommen <3) selbst gemalt habe! 



True Blood Book TAG

Ich wurde indirekt von der lieben Pia getaggt die diesen Tag erfunden hat! Ich schau kein True Blood fand den Tag aber interessant und deswegen mach ich ihn :D

Hier findet ihr ihren Tag von ihr!!

Sookie:
Ein Buch mit blonder Protagonistin.
Sophia aus 'Kein Ort ohne dich' von Nicholas Sparks (Ich bin mir grad nicht sicher ob sie nicht nur im Film blonde Haare hat aber mir fällt sonst keiner ein)

Bill: 
Ein Buch mit einem Mann, welcher aus einer anderen Zeit stammt.
Da ich fast kein Fantasy lese, fällt mir keiner ein

Erik: 
Buch mit Bösewicht.
Buck aus 'Einfach. Liebe'

Jason: 
Ein Buch mit einem Frauenschwarm.
Etienne St.Clair aus 'Französisch für Anfänger'

Pam:
Ein Buch mit einer selbstbewussten Frau.
Lola aus 'Schmetterlinge im Gepäck'

Sam:
Ein Buch, mit einer männlichen Person, die du gerne als besten Freund hättest.
Jessie, auch genannt Ron Weasley aus 'Ohne dich fehlt mir was' von Paige Toon

Tara:
Ein Buch, mit einer weiblichen Person, die du gerne als beste Freundin hättest.
Isla aus 'Isla and the Happily Ever After' weil sie mir vom Charakter sehr ähnelt!

Lafajette:
Ein Buch mit einem sehr verrücktem Charakter.
Theo aus 'Cottage gesucht, Held gefunden' hab ich anfänglich für verrückt gehalten

Jessica:
Buch mit junger Protagonistin.
Paula aus 'Ein Sommer und vier Tage'

Alcide:
Ein Buch mit einem Vierbeiner.
Ich hab eigentlich kein Buch mit Tieren außer Harry Potter^^

Fangbanger:
Buch, welches du nicht aus der Hand legen konntest.
'Girl on the Train' von Paula Hawkins!!!

Blutrausch:
Buch/ Reihe, das/ die dich süchtig macht.
Harry Potter!

True Blood:
Dein momentanes Buch.
'Ein ganzes halbes Jahr' von Jojo Moyes